Bitcoin Lightning Network: Das ist es

Einer der größten Nachteile von Bitcoin ist, dass das Netzwerk sehr langsam ist. Kreditkartenunternehmen können bis zu 24.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, während Bitcoin nur 7 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. ABN Amro schrieb kürzlich, dass er aus diesem Grund nicht glaubt, dass Kryptowährungen ein geeignetes Zahlungsmittel für die Massen sein werden. Es gibt jedoch Initiativen, um diese Transaktionszeit zu verkürzen, wie beispielsweise Lightning Network. das ist. Bitcoin
Mit dem Wachstum von Bitcoin steigt die Zahl der Kryptowährungstransaktionen weiter an. Dies führte zu vielen Verzögerungen. Einige Entwickler hielten dies für keine gute Entwicklung und gründeten später Lightning Network. Dies ist eine Skalierungslösung, die Tausende von Transaktionen pro Sekunde ausführen kann. So ein großer Unterschied. Blitz
Sie fragen sich vielleicht, aber die Idee von Lightning Network besteht darin, dass Sie ein Netzwerk auf dem berühmten Bitcoin-Netzwerk aufbauen können. Sie können dann einen Zahlungskanal erstellen, um Bitcoin-Transaktionen viel schneller durchzuführen. Dies erfordert jedoch die Schaffung einer zusätzlichen Netzwerkschicht im Bitcoin-Netzwerk. Daher sind riesige Bitcoin-Netzwerke kleiner und daher einfacher zu verwalten.
Sein Wachstum hat gezeigt, dass die Transaktionszeit für viele Benutzer ein wichtiges Thema ist, und ein solches Lightning-Netzwerk ist eine gute Idee. Die Nutzung von Lightning Network ist um mehr als 70 % gestiegen. Auch andere Kryptowährungen können dieses Netzwerk nutzen, es kann also nicht nur mit Bitcoin verwendet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.