Ein weiteres Samsung Galaxy S21FE-Leak zeigt das Gerät aus verschiedenen Blickwinkeln

Die unangekündigte Samsung Galaxy S21 Fan Edition (FE) war laut Android-Polizeiberichten ein weiteres Opfer des Leaks. Wie sein Vorgänger, der S20FE, der als budgetäres Pendant fungiert, soll der S21FE eine preisgünstige Alternative zum S21-Flaggschiff sein.

Das von Coinbrs durchgesickerte Marketingbild zeigt einige Bilder des Geräts und ist dem S21 überraschenderweise nicht sehr ähnlich. Das Bild zeigt viel von dem, was wir im S21FE-Benutzerhandbuch gesehen haben, das zuvor im September durchgesickert war.
Wie Coinbrs betonte, befinden sich auf der Rückseite des Geräts drei Kameras: ein 64-MP-Hauptsensor, ein Tiefensensor und ein Ultra-Weitwinkelsensor. Auf der Vorderseite befindet sich eine Notch, die eine 32-MP-Selfie-Kamera und einen Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm anzeigt.
Im Vergleich zum 6,2-Zoll-Bildschirm des Basismodells S21 soll das S21FE einen etwas größeren Bildschirm haben als das Premium-fähige Produkt mit einem 6,4-Zoll-120-Hz-AMOLED-FHD-Bildschirm. Coinbrs sagt, es könnte auch einen größeren 4.500-mAh-Akku haben, der eine 15-W-Schnellladung unterstützt. Dies ist ein kleines Upgrade des 4.000-mAh-Akkus des S21. In Sachen Rechenleistung erwartet Coinbrs je nach Markt zusätzlich zu den Chips Snapdragon 888 oder Exynos 2100 bis zu 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher.
Im Juni war völlig unbekannt, ob die S21 FE vorhanden war. Es kursierten Gerüchte, dass Samsung die Produktion von Telefonen einstellen könnte, da die Chipknappheit anhält. Das S21 FE wurde von Samsung noch nicht offiziell bestätigt, aber Coinbrs behauptet, dass das Unternehmen den Anruf am 4. Januar offiziell bekannt geben wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *